Kaum noch Hoffnung für die Ziele der Wasserrahmenrichtlinie!

Quelle: DAFV

Sie hat verlangt, dass bis 2015 die Gewässer den guten ökologischen Zustand erreichen müssen. Die letzten großen Hürden sollen bis 2027 fallen.

Das bedeutet die Anzahl der Fischarten und deren Häufigkeit hätte so weit hergestellt werden müssen, als gäbe es fast keine anthropogenen (menschliche) Eingriffe.

Es wäre ein Segen für Fische und Angler!

Jedoch ist alles, was unter der Wasseroberfläche passiert politisch uninteressant, wenn es um private und wirtschaftliche Interessen geht.

Der Deutsche Angelfischerverband e.V. hat deshalb noch einmal eine Beschwerde an die EU-Kommission nachgelegt.

Weiterlesen

Umweltministerkonferenz zum Thema Wasserrahmenrichtlinie

Der euro­päische Wasser­schutz soll so stark bleiben, wie er ist!

Das haben die Minister*innen am Wochen­ende einstimmig beschlossen.

Unmittelbar vor der Zitter-Abstimmung hatte der BUND Bundesministerin Svenja Schulze die ersten über 36.000 Unter­schriften zur Kampagne „Rette unser Wasser!“ über­geben. Auch Stimmen aus unserem Verein waren dabei. Mit diesem riesigen Stapel Unterschriften unter dem Arm und ordentlich Rücken­wind konnte Schulze in die Gespräche mit ihren Landes­minister*innen gehen.

Das hat gewirkt!

Weiterlesen

Bündnis gegen Aufweichung der Wasserrahmenrichtlinie

Umweltverbände engagieren sich gemeinsam für gutes Wasser

Berlin, 31.05.2018 – Knapp 92 Prozent der deutschen Oberflächengewässer verfehlen derzeit die ökologischen Vorgaben der EU-Wasserrahmenrichtlinie, denn die typische Vielfalt von Tieren und Pflanzen fehlt oder ist verändert. Europaweit festgelegte Grenzwerte für besonders giftige und schlecht abbaubare Chemikalien werden zudem in praktisch allen Gewässern überschritten.

Weiterlesen

EU-Kommission geht neue Wege den Aal vorm Aussterben zu bewahren und die Aal-Verordnung mehr mit Inhalten durch öffentliche Beteiligung zu untersetzen. Anfang 2019 werden dann Maßnahmen festgelegt.

Vereinsvorsitzender des AV-Rothenstein e. V. lieferte dem DAFV wesentliche Fakten und Inhalte zur „Stellungnahme Deutscher Angelfischerverband (DAFV) / Evaluation of the Eel Regulation“.

Die Plattform der Kommission mit der Stellungnahme ist unter diesem Link zu erreichen:

http://ec.europa.eu/info/law/better-regulation/initiatives/ares-2018-1986447/feedback/F11545_de

 

Grundschule Rothenstein interessiert sich für die Saale

Grundschule Rothenstein interessiert sich für die Saale

Gut vorbereitet durch die Referendarin Frau Dreischerf führte ein Wandertag am 12. September 2017 die 4. Klasse an die Saale in Schöps. Die Lehrerin hatte für die Schüler ein umfangreiches Exkursionsheft mit Fragen zur Saale und dem Anglerverein vorbereitet. Der Vorsitzende und Vereinsmitglied Kay Bocker nahmen die Kinder an der Lachebrücke in Jägersdorf in Empfang. Dort wurden Fragen der Schüler beantwortet und Fakten zu den Themen vermittelt.

Weiterlesen